Zukunft backt man mit Oekostrom

Häufige Fragen zu Zähler und Störungen

Stromzähler werden vom Messstellenbetreiber (in der Regel der örtliche Netzbetreiber) zur Verfügung gestellt, geprüft und sind geeicht. In den meisten Fällen sind die gemessenen Strommengen korrekt.

Wenn Sie Ihren Stromzähler prüfen lassen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren örtlichen Stromnetzbetreiber.

Bitte beachten Sie, dass die Prüfung von Ihnen beglichen werden muss, sofern der Zähler in Ordnung ist.

Eine Einstellung der Energieversorgung ist immer mit Unannehmlichkeiten und zusätzlichen Kosten verbunden. Deshalb erhalten Sie rechtzeitig vorher eine Mahnung und damit die Gelegenheit, eine Sperrung zu vermeiden. Bitte sprechen Sie uns bereits zu diesem Zeitpunkt an, damit wir gemeinsam eine Lösung suchen können.

Eine Sperrung des Zählers können Sie nur verhindern, wenn Sie den offenen Betrag einen Tag vor dem angegebenen Sperrtermin bis 13 Uhr eingezahlt haben. Sie haben auch die Möglichkeit bar bei ausgewählten Partnern im Einzelhandel in Ihrer Nähe zu bezahlen (z. B. REWE, dm und viele mehr). Diesen Einzahlungs-Service bieten wir Ihnen durch unseren Partner „barzahlen.de“ an. Weitere Informationen erhalten Sie unter 030 / 7872-8080.

Haben Sie einen Sperrtermin erhalten und bereits bezahlt? Bitte melden Sie sich telefonisch, damit wir schnell prüfen können, ob wir die Sperrung noch abwenden und den Termin stornieren können.

Ihr Zähler wurde bereits gesperrt und Sie haben den Betrag aus der Sperrrechnung bezahlt? Bitte melden Sie sich telefonisch, damit wir die Entsperrung veranlassen können.

Für den Einbau, Ausbau oder Wechsel von Gaszählern ist Ihr örtlicher Gasnetzbetreiber zuständig.

Bitte wenden Sie sich daher direkt an Ihn:
- im Gasnetzgebiet Berlin: NBB, 030 7872-72
- im Gasnetzgebiet Brandenburg: NBB, 0331 7495-330

Gaszähler werden vom örtlichen Gasnetzbetreiber zur Verfügung gestellt, geprüft und sind geeicht. In den meisten Fällen sind die gemessenen Gasmengen korrekt.

Wenn Sie Ihren Gaszähler prüfen lassen möchten, melden Sie sich unter:
- im Gasnetzgebiet Berlin: NBB, 030 7872-72
- im Gasnetzgebiet Brandenburg: NBB, 0331 7495-330

Bitte beachten Sie, dass die Prüfung von Ihnen beglichen werden muss, sofern der Zähler in Ordnung ist.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Messstellenbetreiber (in der Regel der örtliche Stromnetzbetreiber).

Der Gaszähler ist Eigentum des örlichen Gasnetzbetreibers. Bitte wenden Sie sich daher direkt an Ihn
- im Gasnetzgebiet Berlin: NBB, 030 7872-72
- im Gasnetzgebiet Brandenburg: NBB, 0331 7495-330

Nutzen Sie kein offenes Feuer! Drehen Sie das Gas ab, sofern Sie einen Schlüssel dafür haben.

Melden Sie sich bei der Notfallhotline des Netzbetreibers.
- im Gasnetzgebiet Berlin; NBB, 030 7872-72
- im Gasnetzgebiet Brandenburg: NBB, 0331 7495-330

Für den Einbau, Ausbau oder Wechsel von Stromzählern ist in der Regel Ihr örtlicher Netzbetreiber (als Messstellenbetreiber) verantwortlich. Bitte wenden Sie sich daher direkt an Ihn.